Die Lüge oder Das Achte Gebot

17. Juli 2020 Aus Von Wandereremitin

 

die-luege-oder-das-achte-gebot

Die Lüge oder Das Achte Gebot

 

Beitrag zum Anhören

 

 

„Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.“

(2. Mos 20,16)

 

Der Katechismus definiert u.a. dazu:

„Die Wahrheit im Sinn des redlichen Handelns und aufrichtigen Sprechens heißt Wahrhaftigkeit, Aufrichtigkeit oder Freimut. Die Tugend der Aufrichtigkeit oder Wahrhaftigkeit besteht darin, dass man sich in seinen Handlungen als wahr erweist, in seinen Worten die Wahrheit sagt und sich vor Doppelzüngigkeit, Verstellung, Vortäuschung und Heuchelei hütet.“ (KKK 2468) 

„Die Lüge ist ihrer Natur nach verwerflich. Sie ist eine Profanierung des Wortes, das dazu bestimmt ist, die Wahrheit, die man kennt, anderen mitzuteilen. Die bewußte Absicht, durch wahrheitswidrige Aussagen den Nächsten zu täuschen, verstößt gegen die Gerechtigkeit und die Liebe.“ (KKK 2485)

 

In der Praxis derweil driften die Meinungen über die Berechtigung des Menschen seinen Nächsten, Nachbarn, die Familie, die Angestellten, selbst sämtliche Bürger eines ganzen Landes, seine Gemeinschaft und/oder Kommunität zu belügen, generell extrem weitläufig auseinander. Hier folgt der Einzelne im Umgang mit der Lüge am Ende doch nur wieder jenem vom Erwerbstrieb künstlich erzeugten Trend, die Wahrheit selbst bei geringfügigsten Sachverhalten vehement zu verschweigen. Und ist ihm das „falsch Zeugnis reden“ ohnehin längst eingefleischtes Selbstverständnis. All das, einzig aus jenem törichten Theorem heraus, dass der Mensch „als Abbild Gottes“, zwangsläufig nun ebenso seinem Schöpfer in allem gleich sei.

 

Von daher freuen wir uns an dieser Stelle via Julis Buch „Zalu und der König der Berglöwen – eine kleine Lehrgeschichte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene“ aus dem Jahr 2013, auf jenen „Irrglauben an die Lüge“ hinzuweisen. Demnach lautet die Antwort auf die Frage: Wann lügt der Mensch? 

 

Immer wenn er „Ich“ sagt – und denkt –, statt „Gott allein!“.

 

 

 

Zum Buch: 

„Zalu und der König der Berglöwen“ von Juli Sommermond

zalu-und-der-koenig-der-bergloewen

„Zalu und der König der Berglöwen“ von Juli Sommermond