Wie in 2019 so auch in 2020 …

Ja, in jedem Fall! Hier gibt es nichts zu ändern. Weil in dem Wort des Vaters, „Jesus Christus”, schon alles vollendet ist. Es braucht nur unser Ja-Wort (in Wort und Tat), und schon wird offenbar unsere Erlösung inmitten des Alltags – der Frieden, die Gerechtigkeit, die Liebe. In diesem Sinne wünschen wir allen von Herzen ein gesegnetes Jahr 2020.

 

Wie in 2019 so auch in 2020 …

 

 


 

Auf Kommentare und Bewertungen wird bewusst verzichtet. Ganz im Sinne eines Apostel Paulus: ”Verachtet prophetisches Reden nicht! Prüft alles und behaltet das Gute! … Brüder und Schwestern, betet auch für uns! Grüßt alle Brüder und Schwestern mit dem heiligen Kuss! Ich beschwöre euch beim Herrn, diesen Brief“, (Film), „allen Brüdern und Schwestern in der Gemeinde vorzulesen. Die Gnade Jesu Christi, unseres Herrn, sei mit euch!“ (1. Thess 5, 20 ff) – Der Name des Herrn sei allezeit gepriesen – Amen!

 

Und nachfolgend die Nennung jener Künstler, deren Werke wir für unsere Initiative frei einsetzen durften. Ein herzliches ”Vergelts Gott!“ dafür:

Bild-, Clip-, und Musikverweis:

Clip
Nonne läuft: „Initiative Darstellung des Herrn“
Lampe: Robot-von Piro4D auf Pixabay

Bilder
background-Bild: von cocoparisienne auf Pixabay
Christ-Kind: von congerdesign auf Pixabay
Kreuz-Bild: von Michael Gaida auf Pixabay
Der Auferstandene: sculpture-Bild von Couleur auf Pixabay
Schriftzug-Jesus: jesus-Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

 

Hier finden Sie „Alle Videos auf einen Blick“